PowerDumplings - asiatische Teigtaschen sportlich interpretiert

Jeder der asiatische Dumplings liebt und trotzdem auf seine Ernährung achtet ist bei diesem Rezept (ergibt ca. 30 Stück) genau richtig. Jede Teigtasche hat 3 g Eiweiß und weniger als 1 g Fett, damit kann sicher kein asiatisches Restaurant mithalten. Das Praktische ist: ihr könnt die Dumplings schon vor dem Training vorbereiten und nach dem Training schnell fertig kochen.

Zutaten für den Teig:

  • 300g Mehl

  • 1/2 Tasse heißes Wasser

  • 1/2 Tasse kaltes Wasser

Zutaten für die Füllung:

  • 100g PowerHack

  • min. 300 ml Wasser

  • 1 große Karotte

  • 200g Kürbis (Hokkaido oder geschälter Butternut-Kürbis)

  • 1 Zwiebel

  • 20g Brühpulver (Gemüse oder Rinderbrühpulver)

  • 30 ml Sojasoße

PowerFacts pro Dumpling: 55 kcal, 3 g Eiweiß, 10 g Kohlenhydrate, <1 g Fett

Zubereitung:

Das Mehl in eine große Backschüssel geben und mit einer halben Tasse heißem Wasser vermengen. Sobald das Mehl das Wasser aufgenommen hat eine halbe Tasse kaltes Wasser hinzugeben und solange kneten bis ein trockener und elastischer Teig entstanden ist.

Für die Füllung zuerst das PowerHack in eine Schüssel geben, mit Brühpulver vermengen und dann mit kochendem Wasser überbrühen. Für 5-10 Minuten ziehen lassen und in ein Sieb zum Abtropfen schütten. Vorsichtig mit einem Löffel ausdrücken. Kürbis und Karotte fein reiben und mit dem PowerHack mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen

Den Teig dünn ausrollen und Kreise mit ca. 5 cm ausstechen. Dann mit dem PowerHack füllen und mittig den Teig zusammendrücken und damit verschließen. Jetzt einfach in einen Topf mit kochendem Wasser geben und warten bis die Teigtaschen von alleine nach oben treiben (dann sind sie fertig). Wer es mag kann sie statt sie zu kochen auch in einer beschichteten Pfanne goldbraun anbraten. Wir empfehlen die heißen PowerDumplings mit Sojasoße zu genießen.

#rezept #PowerHack

Featured Posts
Recent Posts