Schnelle PowerBolognese mit 46g Eiweiß

Nach dem Training schnell ein proteinreiches und leckeres Essen zaubern fällt vielen Sportlern schwer. Dabei muss man nicht mal besonders viel Erfahrung in der Küche haben oder viel Zeit mitbringen um ein vollwertiges und zu kochen.

Zutaten für die PowerBolognese:

500g Pasierte Tomaten oder eine Tube Tomatenmark

100g PowerHack

2 Esslöffel Brühpulver (für Veganer: Gemüsebrühe ansonsten Rinderbrühe)

20 ml Sojasauce

Getrocknete oder frische Kräuter nach Geschmack (naturalpowerfoods empfiehlt: Oregano, Basilikum und etwas Rosmarin)

Salz & frisch gemahlenen Pfeffer

Beilage:

Wir empfehlen Spaghettini, aber jegliche Art von Nudeln oder Reis passen gut. Menge je nach Trainingsziel, für die Powerfacts- Portion rechnen wir mit 250g.

PowerFacts eine Portion inkl. Spaghetini (Gesamtrezept gibt 2 Portionen):

700 kcal, 46 g Eiweiß, 105 g Kohlenhydrate, 9 g Fett

Zubereitung:

Zuerst das PowerHack in eine Schüssel geben, mit Brühpulver vermengen und dann mit kochendem Wasser überbrühen. Für 5-10 Minuten ziehen lassen und in ein Sieb zum Abtropfen schütten. Vorsichtig mit einem Löffel ausdrücken. Anschließend scharf in einer beschichteten Pfanne anbraten und mit der Sojasauce ablöschen. Kräftig würzen und mit den passierten Tomaten übergießen, gemeinsam etwas köcheln lassen. Mit Kräutern abschmecken (für Gourmets: einen Schuss Rotwein).

Gemeinsam mit den gekochten Spaghettini anrichten, wir empfehlen frisches Basilikum zum Verzieren.

#rezept #PowerHack

Featured Posts
Recent Posts